Unsere Öffnungszeiten im Advent

Mo. - Do.10.00 - 19.00 Uhr
Fr. - Sa. 10.00 - 20.00 Uhr

Adresse / Anfahrt

Zeppelinstraße 4
50667 Köln
Anfahrtsskizze


Öffnungszeiten & Anfahrt

Einschulung: Der perfekte Schulstart

Endlich geht die Grundschule los! Damit der erste Schultag für Ihr Kind ein voller Erfolg wird, unterstützen wir von Ortloff Sie mit Rat, Tat und dem richtigen Schulmaterial. Nutzen Sie unsere vielfältigen Tipps und lassen Sie sich zum Thema Einschulung von uns beraten.

Schule: So gelingt die Einschulung

Ist Ihr Kind schon ganz aufgeregt? Der Start in die erste Klasse der Grundschule ist ein ganz besonderer Tag. Von der Erstausstattung bis hin zur mentalen Vorbereitung: Gehen Sie unserer Checkliste durch und überprüfen Sie, ob Sie an alles gedacht haben.

Ein Ortloff Mitarbeiter gibt eine Beratung zum Thema Füller für Anfänger. Ein Mädchen und ein Junge sitzen auf einer Schulbank. Der Junge probiert einen Schreiblernfüller auf einem Block aus.

In unserem Geschäft in Köln finden Sie alles, was Sie für den Schulstart brauchen - inklusive guter Beratung.

Einschulung: Kleine Checkliste

Einige Monate vor der Einschulung:

  • Schulanmeldung (Stichtag der Einschulung beachten, notwendige Dokumente mitbringen)
  • Schuleingangsuntersuchung
  • Grundschule kennenlernen (z.B. Tag der offenen Tür)
  • Ggf. Betreuung am Nachmittag organisieren
  • Schulranzen kaufen

Einige Wochen vor der Einschulung:

  • Schreibtisch/Lernecke im Kinderzimmer einrichten
  • Schulweg üben
  • Ggf. Kontakt zu späteren Klassenkameraden suchen
  • Schultüte basteln oder kaufen
  • Erstaustattung kaufen, z.B. Brotdose, Trinkflasche, Turnbeutel …
  • Schulbedarf kaufen, z.B. Schreiblernhefte, Stifte, Umschläge …: Die meisten Grundschulen erstellen eine Schulliste, an der Sie sich orientieren können.
    Tipp
    : Nutzen Sie unsere Schülerkarte und den kostenlosen Schullisten-Service und lassen Sie die benötigten Materialien von uns zusammenstellen!
  • Ggf. Tagesgestaltung/Party/Geschenk zur Einschulung planen
  • Outfit für den ersten Schultag zusammenstellen

Kurz vor der Einschulung:

  • Schultüte befüllen
  • Schulranzen packen
  • Ggf. dekorieren für die Einschulungsparty
  • Lieblingsessen für den Tag der Einschulung vorbereiten

Am Tag der Einschulung:

  • Rechtzeitig aufstehen
  • Gesund frühstücken
  • Pausenbrot vorbereiten
  • Schultüte überreichen
  • Rechtzeitig losgehen
  • Kind umarmen und ihm ganz viel Erfolg wünschen
In ein Schreiblernheft der 1. Grundschulklasse steht in Schreibschrift "1. Schultag" geschrieben. Darum liegen zwei Hefte, ein Bleistift, ein Anspitzer und Radiergummis in ABC-Buchstabenform.

Die Einschulung steht bevor! Wir unterstützen Sie, damit der große Tag perfekt wird.

Ergänzen Sie unsere kleine Checkliste um die Punkte, die Ihnen für den Schulanfang persönlich wichtig sind. Wir von Ortloff empfehlen Ihnen, sich frühzeitig um das passende Schulequipment zu kümmern. So vermeiden Sie Stress, volle Geschäfte und Besorgungen "auf den letzten Drücker". Natürlich stehen wir Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema Schulbedarf zur Seite und beraten Sie, welche Materialien Sie in welcher Form benötigen: In unserem Geschäft in Köln oder auf allen anderen Kommunikationskanälen.

Tipps zur Einschulung

Mit dem Start in die erste Klasse beginnt für Sie und Ihr Kind ein neuer Lebensabschnitt. Bei so vielen Besorgungen und Planungen zum Schulstart ist es manchmal nicht leicht, auch noch Zeit für die mentale Vorbereitung zu haben. Dabei ist es sehr wichtig, dass sowohl Ihr Kind als auch Sie sich auf die unbekannten Herausforderungen und den neuen Alltag einstellen.

1.    Einschulungstipp: Suchen Sie den Austausch mit Ihrem Kind

Der erste Schultag verändert alles. Ihr Kind verlässt mit der Einschulung den Kindergarten als seine vertraute Umgebung. Vielleicht kommen einige Freunde aus der Kinderbetreuung mit in seine Grundschulklasse, vielleicht aber auch nicht. Einige Hoffnungen, Erwartungen und eventuell auch Sorgen werden Ihr Kind in der Zeit rund um die Einschulung begleiten.

Sprechen Sie im Vorfeld mit Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter, was es sich von der Schule verspricht, worauf es sich freut und wovor es vielleicht Angst hat. Es kommt nicht unbedingt darauf an, sofort perfekte Lösungen für Fragestellungen zu finden, sondern Ihrem Kind immer zu verstehen zu geben: Ich bin für dich da, wir bewältigen die Situation gemeinsam. Das gilt natürlich nicht nur für den ersten Schultag, sondern für die komplette Schullaufbahn.

2. Tipp zum Schulbeginn: Party, Geschenke und Co. im Rahmen halten

Auf Facebook hat eine Freundin Fotos einer riesigen Einschulungsparty gepostet? Ein Bekannter hat die Einschulung zum Anlass genommen, um mit der Familie einen Kurzurlaub im Freizeitpark zu machen? Bleiben Sie auf dem Boden und lassen Sie sich von solchen "Einschulungs-Exzessen" nicht unter Druck setzen.

Der Schulstart ist ein wichtiger Tag im Leben Ihrer Familie, keine Frage. Aber er sollte nicht zum sozialen Ereignis werden, mit dem Sie irgendjemandem etwas beweisen müssen. Gestalten Sie den Tag so, wie er sich für Sie und Ihre Familie richtig anfühlt: Zum Beispiel mit einem bequemen, aber besonderem Outfit, einem Besuch in der Eisdiele oder lassen Sie die Lieblingspizza Ihres ABC-Schützen nach Hause liefern. Zusammen mit ein paar Luftballons und einer tollen Schultüte wird Ihnen so dieser Tag fernab von einer stressigen Riesenparty in schöner Erinnerung bleiben.

Ein Mädchen mit rosa Schulranzen auf dem Rücken und einer großen, rosa-schwarz-farbenen Schultüte in der Hand und lächelt in die Kamera.

Ein guter Start in die Schule legt den Grundstein für die gesamte Ausbildung Ihres Kindes.

3. Tipp für die Einschulung: Den neuen Alltag organisieren

Machen Sie sich frühzeitig Gedanken darüber, wie die neue Tagesstruktur innerhalb der Familie geplant werden kann. Viele Eltern hatten sich mit Bring- und Abholdiensten zur Kita oder dem Kindergarten gut eingerichtet. Kommt das Kind in die Schule, sind plötzlich andere Zeiten angesagt und die Schule liegt womöglich ganz woanders als der Kindergarten.

Damit im Alltag alles klappt, sollten Sie sich gut absprechen, wer wann wie verfügbar ist – das ist besonders wichtig bei Familien, in denen beide Elternteile berufstätig sind. Kann das Kind nach dem Unterricht in einer Offenen Ganztagsschule (OGS) betreut werden? Falls das Kind nicht allein zur Schule gehen kann: Für wen liegt der Schulweg auf dem Weg zur Arbeit? Kann die Nachmittagsbetreuung über Oma und Opa, Nachbarn oder Freunde organisiert werden?

Die Lösung wird so individuell sein wie Sie selbst – wichtig ist, dass sie zu Ihrem Leben passt, die Aufgabenverteilung möglichst gerecht ist und sich alle Beteiligten damit wohl fühlen.

4. Schulstart-Tipp: Machen Sie es sich leicht

Eltern wissen, dass die Organisation des Familienalltags eine ganz schöne Herausforderung ist. Deswegen ist es gut und richtig, to do's auszulagern und Aufgaben abzugeben - das gilt auch für den Schulstart! Nutzen Sie jede Hilfe, die Sie bekommen können. Lassen Sie beispielsweise die Großeltern das Menü für den Tag der Einschulung organisieren oder nehmen Sie das Angebot der Nachbarin an, gemeinsam den Schulweg mit Ihrem Kind zu üben. Auch wir von Ortloff unterstützen Sie gerne mit unseren vielfältigen Services: Zum Beispiel mit unserem kostenlosen Schullisten-Service oder unserem Bucheinbinde-Service. Sprechen Sie uns an!

Sie möchten gut vorbereitet in die Schulzeit starten? Dann schauen Sie auch in unseren Artikel "15 Tipps für die Einschulung". Hier haben wir noch viel mehr nützliche Infos, Ideen und Tricks zum Schulanfang hineingepackt, die Ihnen die Vorbereitung und den Start in die Grundschulzeit erleichtern.

Kuchen zur Einschulung in Schultütenform

Der Schulstart ist so aufregend - da muss man sich mit ein bisschen Zucker beruhigen. Backen Sie für den Start in die 1. Klasse für Ihre Familie einen Kuchen in Schultüten-Form. Das ist gar nicht so schwer, wie es sich anhört! Mit dieser Schritt-für-Schritt-Videoanleitung können Sie den Lieblingskuchen Ihres Kindes leicht in einen Kuchen zur Einschulung verwandeln. Nach Lust und Laune lässt sich die leckere Schultüte mit Zuckerguss, Süßigkeiten oder Fondant bunt oder mit ganz inviduellen Motiven gestalten.

Einschulung: Sprüche zum Schulstart

Herzlichen Glückwunsch, du bist jetzt ein Schulkind! Sie möchten Ihrem Kind oder dem Nachwuchs im Freundes- oder Familienkreis zur Einschulung gratulieren? Eine Glückwunschkarte zum Schulstart wird nochmal schöner, wenn Sie einen ermutigenden, schönen oder witzigen Spruch dazuschreiben.

  • "Sei still wie ein Mäuschen, pass auf wie ein Luchs, sei fleißig wie ein Bienchen, dann wirst du schlau wie ein Fuchs."
  • "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatezn pfeifen lassen!" (Don Bosco)
  • "'Ja, du solltest doch in die Schule gehen und etwas besser schreiben lernen', sagte An­nika. ',Na danke', sagte Pippi, ,'das hab ich einmal einen ganzen Tag lang getan, und da hab ich so viel Weisheit in mich reinbekommen, dass mir jetzt noch der Kopf brummt.'" (Astrid Lindrgen, "Pippi geht an Bord")
  • "In der Schule des Lebens bekommen wir täglich die gleiche Aufgabe: aus jedem Tag das Beste zu machen."

Lust auf noch mehr Sprüche zur Einschulung? Dann schauen Sie mal in der Spruchsammlung des Portals Hallo-Eltern vorbei.

Eine tolle Schultüte zur Einschulung

Schultüte, Schultüten-Bastelset, Bastelset, Heyda, Einhorn, Pirat

Bastelsets für Schultüten sind ein toller Mittelweg zwischen "selbstgemacht" und "gekauft".

Schultüte basteln: Anleitung dank Bastelset

Was darf für einen gelungenen Start in die Grundschule auf keinen Fall fehlen? Eine tolle Schultüte natürlich! Schultüten, in manchen Teilen Deutschlands auch Zuckertüten genannt, gibt es seit dem 19. Jahrhundert. Von Mitteldeutschland aus verbreitete sich nach und nach der Brauch, Schulstartern eine Spitztüte zu schenken, die gefüllt war mit süßen Leckereien. Während in der DDR eine sechseckige Form bevorzugt war, waren und sind im Westen eher runde Schultütenformen verbreitet. Dieses Geschenk zum ersten Schultag ist etwas ganz Besonderes und die ABC-Schützen präsentieren stolz ihre Exemplare auf dem Pausenhof.

Während Schultüten früher fast ausschließlich von Elternhand in Feinarbeit gebastelt wurden, gibt es heute Schultüten in unendlich vielen Designs zu kaufen. Das ist natürlich praktisch, dabei geht allerdings der selbstgebastelte Charme verloren. Ein toller Mittelweg für alle, die selbst Hand anlegen wollen, aber keine Kreativkönige sind, sind Bastelsets für Schultüten, zum Beispiel von Heyda. Sie können sich ein Design oder Thema aussuchen, das zu Ihrem Kind passt – zum Beispiel Einhorn, Fee oder Pirat. In dem Bastelset sind eine ausführliche Anleitung und das Grundmaterial enthalten. Sie stanzen oder schneiden Formen aus, die Sie der Anleitung entsprechend miteinander verbinden. Am Ende kommt eine hübsche Schultüte heraus, die super aussieht und dennoch selbstgemacht ist.

Schultüte befüllen

Die Schultüte heißt nicht umsonst auch "Zuckertüte": Ein paar Süßigkeiten dürfen an diesem großen Tag nicht fehlen. Außerdem können Sie die Schultüte mit tollen Kleinigkeiten befüllen, die Ihr Kind im Schulalltag unterstützen und die Pausen verschönern. Wichtig ist, dass alle Geschenke so klein sind, dass sie gut in die Schultüte passen. Es eignen sich zum Beispiel Radiergummis in witzigen Designs, Schlüsselanhänger, ein Gummitwist oder kleine Stempel. In unserem Artikel "Schultüte füllen: 50 ultimative Ideen" haben wir viele tolle Anregungen für Sie gesammelt, schauen Sie mal rein!

Nahaufnahme eines Schlumäppchens mit Stiften, Anspitzer und Radiergummi in ABC-Buchstabenform.

Neben Süßigkeiten können Sie die Schultüte auch mit Kleinigkeiten aus dem Schulbedarf befüllen.

Schultüte für Erwachsene

Der Schulstart ist für ABC-Schützen ein ganz besonderer Tag. Aber auch in unserem restlichen Leben stehen wir immer wieder vor spannenden Neuanfängen! Ob Beginn des Studiums, der erste oder ein neuer Job, die Karriere auf dem zweiten Bildungsweg ... Es gibt unterschiedliche Anlässe, zu denen Sie für Freunde oder Familienmitglieder eine Schultüte für Erwachsene basteln können.

Schultüten für Erwachsene sind in der Regel etwas kleiner, nicht ganz so kindlich im Design und natürlich mit anderen Goodies befüllt: Packen Sie beispielsweise Traubenzucker, Teebeuteln oder einen energiereichen Müsliriegel hinein. Bloggerin Janna stellt auf Ihrer Website schöne Ideen zur Schultüte für Erwachsene vor, schauen Sie mal hinein!

... Übrigens: diese kleinere Variante der Schultüte eignet sich auch super als Geschwister-Schultüte, damit bei den Kleinen kein Neid aufkommt.