Unsere Öffnungszeiten

Mo. - Do.10.00 - 19.00 Uhr
 Fr.  - Sa.10.00 - 20.00 Uhr

Adresse / Anfahrt

Zeppelinstraße 4
50667 Köln
Anfahrtsskizze


Öffnungszeiten & Anfahrt

Füller reinigen: Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

Mit Füller und Tinte zu schreiben ist ein ganz besonderes Erlebnis und jedes geschriebene Wort bekommt dadurch eine persönliche Note. Damit die Freude an Ihrem Schreibgerät lange erhalten bleibt, sollten Sie Ihren Füllhalter regelmäßig richtig reinigen. Hierfür haben wir für Sie die besten Tipps in einer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengefasst.

Wie oft sollten Sie Ihren Füllfederhalter reinigen?

Es gibt keine klare Regel, wie oft ein Füllhalter gereinigt werden sollte. Jedoch gibt es verschiedene Anhaltspunkte, an denen Sie sich gut orientieren können.

Als Faustregel gilt: Je häufiger Sie Ihren Füller verwenden, desto seltener müssen Sie ihn sauber machen. Ganz schön praktisch, oder? Das liegt daran, dass die Tinte nicht so schnell eintrocknet, wenn der Füller viel verwendet wird. Benutzen Sie ihn täglich, reicht es, ihn einmal im Jahr zu säubern. Wird der Füller nur unregelmäßig genutzt, sollten Sie ihn laut Schreibgerätehersteller Pelikan etwa alle sechs Monate reinigen.

Sie sollten Ihren Füller außerdem reinigen, wenn …

  • ... Sie die Tintenart oder Tintenfarben wechseln möchten.
  • ... Sie merken, dass der Schreibfluss gestört ist und die Tinte nicht richtig fließt oder kleckst.
  • ... Sie wissen, dass Sie den Füller eine längere Zeit nicht benutzen werden.

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Füller reinigen mit Tintenkonverter

 

  1. Entleeren Sie vor der Reinigung alle im Konverter verbliebene Tinte in das Tintenfass, aus dem die Tinte stammt.

  2. Stellen Sie eine Schale lauwarmes Wasser bereit. Verwenden Sie niemals Spül- oder Reinigungsmittel! Die darin enthaltenen Stoffe können den Füllhalter angreifen und unbrauchbar machen.

  3. Tauchen Sie Ihren Füllhalter bis zum Beginn des Griffteils in das Wasser ein und ziehen Sie Wasser in das Tintenreservoir, indem Sie den Konverter (oder beim Kolbenfüllhalter den oberen Teil des Füllers) langsam nach rechts drehen – ganz genau so, wie Sie auch Tinte aufziehen würden.

  4. Kehren Sie anschließend die Drehrichtung um, sodass das Wasser wieder heraustropft und die Tintenreste mitnimmt.

  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrfach und wechseln Sie gegebenenfalls nochmal das Wasser, falls es sich zu stark durch die Tintenreste verfärben sollte.

  6. Sobald aus dem Füllhalter nur noch annähernd klares Wasser tropft, ist er ausreichend gereinigt. Lassen Sie Füllerfederhalter und Tintenkonverter gut trocknen. Danach können Sie wie gewohnt Ihren Füller wieder mit Tinte aufziehen und sich an das nächste Schriftstück setzen.
Schritt für Schritt Illustration wie man einen Füllhalter mit Konverter reinigt

Ziehen Sie lauwarmes Wasser in den Füllhalter, genauso wie Sie sonst Tinte aufziehen.

Eine Feder eines Füllers wird in Wasser gehalten. Aus der Feder strömt blaue Tinte

Tauchen Sie die Feder deutlich ins Wasser.

Ein blauer Füller wird mit durchlaufendem Wasser gereinigt. Tinte tritt aus der Feder.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis klares Wasser austritt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Füller reinigen mit Tintenpatronen

 

  1. Entnehmen Sie die Tintenpatrone. Aufgepasst: Wenn diese noch nicht ganz leer ist, legen Sie diese vorsichtig zur Seite (zum Beispiel auf ein Papiertuch), damit Sie sich und Ihre Umgebung nicht voll Tinte klecksen.

  2. Spülen Sie den Füller nun gut mit lauwarmem Wasser durch. Das können Sie direkt am laufenden Wasserhahn machen.

  3. Lassen Sie das Wasser so lange laufen, bis es klar aus der Feder kommt. Dann ist auch der Tintenleiter wieder sauber.

  4. Trocknen Sie Ihren Füllhalter mit einem saugfähigen Papier gut ab oder lassen Sie diesen sorgfältig von selbst trocknen.

  5. Bevor Sie den Füller wieder zusammensetzen und losschreiben, achten Sie darauf, dass dieser gut getrocknet ist.
Ein Blatt Papier, auf dem ein Füller liegt, ist beschrieben mit den Worten "Immer schön sauber bleiben". Im Hintergrund sind ein Schälchen mit Tintenwasser und ein Tintenglas Edelstein-Tinte zu sehen.

Je häufiger Sie Ihren Füllhalter benutzen, desto seltener müssen Sie ihn reinigen.

Tintenkonverter vs. Tintenpatrone: Was passt zu Ihnen?

Die Tintenpatrone ist einfach in ihrer Handhabung: Einmal in den Füller eingesetzt, ist dieser sofort schreibfähig.

Echte Liebhaber der Schreibkultur werden die Nutzung eines Kolbenfüllhalters oder eines Füllfederhalters mit Tintenkonverter favorisieren. Hier stehen der Genuss, die schöne Handschrift und auch die Freude des Schreibens selbst im Fokus. Der Tintenkonverter kann aber auch noch mehr.

Schreiben ohne Müll: Vorteil Tintenkonverter

Sie möchten auch gerne mit Ihrem Füllhalter nachhaltiger sein und nicht ständig leere Tintenpatronen aus Plastik wegwerfen? Dann ist der Tintenkonverter ebenfalls genau das Richtige für Sie. Da sich dieser immer wieder neu befüllen lässt, ist er deutlich nachhaltiger– und die Tinte kommt in der Regel aus einem Tintenglas. Das sieht nicht nur hübsch aus, auch dieses ist langlebiger und wiederverwendbar.

Besonders praktisch: Sie können jederzeit die Tintenfarben wechseln ohne Müll zu produzieren.

Nahaufnahme einer Hand, die einen Tintenkonverter mit orangener Dufttinte füllt.

Mit einem Tintenkonverter lässt sich die Tinte leicht aus dem Tintenglas ziehen.

Was und für wen ist ein Tintenkonverter?

So können Sie Ihren Füllfederhalter lange nutzen

Sie verwenden keine königsblaue Tinte, sondern eine andere Farbe? Dann sollten Sie den Füllhalter häufiger reinigen. Farbige Tinten enthalten laut dem Schreibgerätehersteller Pelikan eine höhere Menge an Pigmenten, die sich schnell absetzen.

Achten Sie ebenso darauf, Ihren Füllhalter nie längere Zeit ohne Kappe offen liegen zu lassen, da die Tinte sonst schnell eintrocknet und eine Reinigung schwieriger wird. Auch Frost und starke Hitze sollten vermieden werden.

Eine junge Frau reinigt einen Füller mit einem Ultraschallgerät.

Wir können vor Ort eine professionelle Ultraschallreinigung vornehmen.

Professionelle Füllfederreinigung mit Ultraschall

Die Tinte möchte trotz gründlicher Säuberung nicht so richtig fließen? Bei starker Verschmutzung kann es sein, dass eine Reinigung zu Hause nicht ausreicht. In unserer Abteilung für Schreibkultur in unserem Geschäft in Köln können wir Ihren Füllfederhalter auseinanderlegen und mit einem Ultraschallgerät gründlich reinigen. Kommen Sie vorbei und nutzen Sie unseren Service.

Wenn der Füllhalter aus einem anderen Grund nicht mehr funktionieren sollte, vermitteln wir Sie gerne an einen professionellen Füllhalter-Doktor.

Kennen Sie schon Ortloffs Kölsche Tinte?

"Et jitt kei Wood, dat sage künnt, wat ich fühl, wenn ich an Kölle denk ..." – Wir lieben unsere Heimat Köln! Deswegen finden Sie bei uns die „Ortloffs Kölsche Tinte“, eine exklusive Diamine-Tinte, welche für uns produziert wurde. Sie erfüllt alle Eigenschaften einer hochwertigen Tinte. Leuchtende Farben, ein gleichmäßiger Tintenfluss und ein ausdrucksstarkes Schriftbild zeichnen die Tinte aus.

Schriftzug "Et jütt kein wood dat sage künnt wat ich fühl wenn ich an Kölle denk" in Form des Kölner Doms, geschrieben mit Ortloffs Kölscher Tinte.

"Et jitt kei Wood, dat sage künnt, wat ich fühl, wenn ich an Kölle denk ..." – Entdecken Sie bei uns eine echt kölsche Tinte!

Ein Tintenglas mit Ortloffs Kölsche Tinte sowie viele Farbklekse mit Rot- und Gelbtöne der Diame Tinte.

So viel Auswahl! Die Ortloffs Kölsche Tinte ist nur auf unserer Tintenpalette mit dabei.

Viele Tintengläser inklusive Verpackung der Ortloffs Kölschen Tinte.

Auch als Geschenk macht sich die Kölsche Tinte gut!

Ein junge Frau sortiert verschiedene Schreibgerätehüllen in einer Vitrine.

Wie gut das riecht! Finden Sie Ihren Lieblingsduft aus dem Tintenglas.

 

Unsere Kölsche Tinte hat als Grundfarbe rot und schimmert beim Trocknen in Grün- und Goldtönen nach. Aufgrund der Zweifarbigkeit sollten Sie auch hier nach Nutzung oder längerer Nichtbenutzung Ihres Füllers unbedingt an eine Reinigung denken.

Und wussten Sie eigentlich auch schon, dass Sie mit besonderer Dufttinte auf Sinnesreise gehen können?

Ein junge Frau sortiert verschiedene Schreibgerätehüllen in einer Vitrine.

Entdecken Sie eine große Auswahl in unserer Schreibabteilung. Wir beraten Sie gerne!

 

Füllhalterberatung in unserem Geschäft in Köln

Sie haben Lust bekommen auf einen (neuen) Füller? Dann kommen Sie bei uns in Köln vorbei! In unserer großen Schreibabteilung erwartet Sie ein breites Sortiment an Füllern, Tinten und Schreibgeräte-Accessoires. Wir beraten Sie gerne, welcher Füllhalter zu Ihnen passt, zeigen Ihnen verschiedene Produkte und eine bunte Tintenpalette. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Diese Beiträge können Ihnen auch gefallen:

Ein Füllhalter der Marke Kaweco wird in einer Graviermaschine mit dem Schriftzug "Nils Hoffmann" graviert.

Wie kommt die Gravur auf den Füllhalter?

Diverse alte Füllhalter ein alte Tintenfass sowie Werkzeuge eines Füllhalter-Doktors.

So arbeitet ein Füllhalter-Doktor

Ein goldener Füller der Marke Pelikan liegt auf einem mit Tinte beschriebenem Blatt Papier.

"Mit einem Füllhalter schreibt man bewusster!"