01.04.2016

Prägeband einsetzen: 8 tolle Ideen

Das ist Zweckentfremdung in ihrer schönsten Form: Das Prägeband, früher biederer Ordnungshelfer, ist heute einer unserer Lieblinge beim kreativen Basteln und Dekorieren. Wir zeigen, was Sie mit dem vielseitigen Prägegerät alles anstellen können!

Das Prägegerät: Aus dem Büro auf den Basteltisch

Ursprünglich wurde das Prägegerät für Beschriftungen im Büro und in Betrieben entwickelt. Mittlerweile haben ihm Drucker, Beschriftungsgeräten, Labelmaker und Etikettendrucker in dieser Funktion längst den Rang abgelaufen. In Vergessenheit gerät der Klebestreifen mit weißer Prägung aber noch lange nicht, denn in den Händen von Bastelfans erfährt das Prägeband mit seinem Retrolook einen zweiten Frühling.

Für DIY-Anfänger geeignet: Prägeband

Die simple Mechanik ermöglicht auch Do-it-yourself-Anfängern einen angenehmen Start ins Bastlerleben. Prägegeräte, beispielsweise von DYMO, funktionieren ganz intuitiv. Über ein Drehrad stellen Sie den gewünschten Buchstaben ein, drücken einmal, schon hat sich der Buchstabe in das Band geprägt. So fahren Sie fort, bis Sie Ihren Text auf das Band gebracht haben und über eine Scherenfunktion den Abschnitt von der Rolle trennen. Man kann fast nichts falsch machen – mit Ausnahme von Rechtschreibfehlern vielleicht.

Video Vorschaubild

Es gibt auch kindgerechte Versionen, die sich mit kleinen Händen gut greifen lassen. Damit kann sich auch der Nachwuchs im Prägen versuchen und uns vielleicht sogar eine kleine Liebeserklärung texten!

Wussten Sie schon? Prägeband gibt es in ganz unterschiedlichen Farben. Über thematische, farbliche Kennzeichnungen können Sie so noch besser Ordnung herstellen.

8 DIY-Ideen für das Prägeband

Prägeband haftet quasi überall und verleiht allen Gegenständen einen tollen Vintage-Charakter. Wir von Ortloff in Köln zeigen Ihnen, wo wir Prägeband am liebsten als hübsche Deko einsetzen.

Unser Tipp: Einmal aufgeklebt, lässt sich Prägeband nicht mehr so schnell und ohne Rückstände abziehen. Sind Sie nicht sicher, wie und wo Sie das Prägeband platzieren wollen, kleben Sie es zunächst auf ein Stück Maskingtape. Dieses lässt sich von vielen Oberflächen leicht wieder entfernen und kann durch die bunte Bedruckung sogar ein weiterer Eyecatcher sein.

1. Geschenke verschönern mit Prägeband

Egal ob Geschenkpapier, Geburtstagskarte oder Geschenkanhänger: Lassen Sie persönliche Glückwünsche und Botschaften mit dem Prägeband auf Geschenkverpackungen wandern.

Auf einem gelben Untergrund liegen verschiedene Fotos, Geschenkanhänger, Geschenktüten und Geschenke, die mit Prägebändern von Dymo beschriftet und gestaltet wurden. Es sind außerdem zwei Prägegeräte von Dymo zu sehen.
Dank Prägeband ist nicht nur das Geschenk an sich, sondern schon die Verpackung ein echter Hingucker.

2. Tischdeko mit Prägeband

Sie laden Freunde ein oder feiern ein Fest? Nutzen Sie Prägeband, damit sich jeder zurechtfindet. Gestalten Sie mit dem Prägegerät Namensschilder für die Sitzordnung oder kleine Schilder für das Buffet, die beispielsweise darauf hinweisen, welche Gerichte vegetarisch oder vegan sind.

3. Fotos und Fotoalben mit Prägeband gestalten

Bilder sind wunderbare Erinnerungsstücke. Oft verbinden wir mit einem bestimmten Moment auch einen Gedanken oder Spruch – setzen Sie ihn mittels Prägeband direkt auf das Foto oder in ein Fotoalbum.

Auf einem weißen Teller liegt eine Servierte mit Blumenmuster. Diese wird von einer Holzklammer zusammengehalten. Diese wurde mit einem Prägeband mit der Prägung "Julia" beschriftet und dient somit als Platzkarte
Prägeband haftet auf verschiedensten Untergründen und ist so sehr vielseitig einsetzbar.
An einer weißen Wand läuft eine dunkle Kordel entlang, an die mit kleinen Klammern verschiedene Fotos gehängt wurden. Diese wurden mit Prägebändern von Dymo beschriftet.
Mit Prägeband verschönert eignen sich Bilder nicht nur für die Fotobox, sondern auch als Deko.

4. Prägeband im Haushalt einsetzen

Schon mal Zucker und Salz verwechselt? Wir auch. Bringen Sie (hübsche) Ordnung in Ihre Haushaltsutensilien, indem Sie sie mit Prägeband kennzeichnen.

Unser Tipp: Der Untergrund macht das Prägeband zu etwas besonderem. Nutzen Sie bunte Papiere, Etiketten oder Washitapes, um Ihre Deko noch individueller zu gestalten.

An zwei silberfarbenen Haken, die an einer Fließenwand angebracht sind, hängen zwei Hantücher. Über den Haken wurde Maskingtape und Prägeband mit der Aufschrift "Deins" und "Meins" angebracht.
Mit klarer Kennzeichnung lassen sich Verwechselungen vermeiden.

5. Einladungen mit Prägeband beschriften

"Einladung zum Kaffeeklatsch" – eine echte Einladungskarte bedeutet viel mehr als eine schnelle Textnachricht. Egal, welcher Anlass ansteht: Zeigen Sie Ihrem Gast, wie viel er/sie Ihnen bedeutet und gestalten Sie eine richtige Karte.

Auf einem Parkettboden aus Holz liegen verschiedene DIY-Karten, die mit Prägeband von Dymo verziert wurden. Vom oberen Bildrand ragt eine Tulpe ins Bild.
Prägeband auf einer Einladung sorgt für einen schönen DIY-Look.

6. Ordnung im Kinderchaos mit Prägeband

Eltern kennen das: Mit Kindern herrscht immer wunderbares Chaos. Um bei mehreren Rabauken nicht den Überblick zu verlieren, können Sie beispielsweise Trinkbecher oder Spielkisten dank Prägeband mit dem Namen des jeweiligen Kindes versehen.

Unser Tipp: Auch im Kindergarten oder in der Kindertagesstätte geht es oft drunter und drüber. Unterstützen Sie die Erzieher, indem Sie beispielsweise Schnullerdosen oder Brotdosen Ihres Kindes mit Prägeband kennzeichnen.

Ein Mädchen lehnt an einer Tischkante und hat einen gelben Plastikbecher in der rechten Hand, aus dem sie etwas trinkt. Der Becher ist mit einem Dymo Prägeband beklebt, auf der ihr Name steht: "Emma".
Trinkt jedes Kind nur aus seinem Becher, können auch Infektionsrisiken gemindert werden.

7. Karten gestalten mit Prägeband

Wir von Ortloff lieben handschriftliche Grüße. Gestalten Sie Glückwunschkarten und Grußkarten weiter, indem Sie sie mit Prägeband individualisieren – so wird es noch persönlicher.

Auf einem gelben Untergrund liegen drei Grußkarten im Vintagestil. Diese sind als Polaroid-Fotos aufgemacht. Die Motive wurden mit Sprüchen ergänzt. Diese wurden mit einem Prägegerät von Dymo erstellt. Das Prägegerät ragt oben links ins Bild.
Moderne Grußkarten mit Prägeband im Vintagelook ergeben einen tollen Kontrast.

8. Pflanzen und Kräuter mit Prägeband kennzeichnen

Sie haben Samen eingepflanzt, jetzt aber den Überblick verloren, was wo wächst? Mit Prägeband passiert Ihnen das nicht mehr so schnell. Basteln Sie kleine Pflanzenschilder, die Sie in die Töpfchen stecken. Übrigens: In unserem Beitrag "Upcycling: Pflanzenschilder aus Eisstielen" stellen wir Ihnen die wunderbare Kombination von Prägeband und Eisstielen vor.

Auf einer Fensterbank stehen drei Blumentöpfe mit frischen Kräutern darin. In den Pflanzen stecken Eisstiele, die mit einem Dymo Prägegerät beschriftet wurden. Darauf zu lesen, sind die Worte "Thymian", "Basilikum" und "Petersilie"
Hübsch und nachhaltig: Prägeband auf Eisstielen sorgt für Ordnung im Pflanzenchaos.

Prägegerate und Beschriftungsgeräte bei Ortloff

Egal, ob es um das klassische Prägegerät oder moderne Beschriftungsgeräte geht: Bei Ortloff in Kölnsind Sie richtig, wenn Sie Lösungen für klare Kennzeichnungen und Beschriftungen brauchen. In unserem großen Sortiment finden Sie bestimmt das für Sie passende Produkt. Lassen Sie sich von uns beraten!